Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Schönberger Kulturkalender

Arbeit ist (nur) das halbe Leben – weibliche Lebensläufe im Wandel

Termin: Donnerstag, 16. Mai 2019  19:00 bis 21:00 Uhr
Ort:Begine, Potsdamer Str. 139, 10783 Berlin

Frauen aus den Nachkriegskohorten und den geburtenstarken Jahrgängen der „Babyboomer“ sind Treiberinnen gesellschaftlichen Wandels. Sie arbeiten und lieben anders. Diese Frauengenerationen kommen nun im Ruhestand an. Für Viele eine besondere Herausforderung - haben sie doch ihre beruflichen und privaten Rollen teils erkämpfen müssen. 
Nach einem kurzen einführenden Vortrag liegt der Fokus der Veranstaltung auf der Diskussion und dem Austausch der Teilnehmerinnen untereinander. Es soll dabei um Fragen gehen wie: Welchen Wert hat meine Arbeits- und Lebenserfahrung? Wie verändern sich mein Selbstverständnis und meine Selbstbestimmtheit mit dem Älterwerden? Welche Art der Unterstützung und Vernetzung brauche ich?
Die an verschiedenen thematischen Inseln erarbeiteten Ergebnisse werden im Plenum zusammengeführt.
Veranstaltung in Kooperation mit Dr. Katharina Mahne (Beratung & Coaching rund um den Ruhestand) und Julia Selge (Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks Tempelhof-Schöneberg)