Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Schönberger Kulturkalender

Vernissage: Claudia Virginia Vitari - Le città invisibili

Termin: Donnerstag, 16. November 2017  19:00 bis 21:00 Uhr
Ort:diekleinegalerie, Goßlerstraße 21, Berlin-Friedenau

Claudia Virginia Vitari beschäftigt sich in ihren künstlerischen Arbeiten mit dem Erleben und den Lebensgeschichten von Menschen,  die am Rand gesellschaftlicher Aufmerksamkeit stehen wie den Insassen von psychiatrischen Kliniken oder Haftanstalten. In Form von Zeichnungen, Texten und Gipsabdrücken, die sie in durchsichtigen Objekten aus Harz und Glas präsentiert, gibt sie den Betroffenen ein Gesicht und eine Stimme.   „Ich arbeite an Situationen, scheinbar Randerscheinungen, die jedoch unerlässlich sind für das Verständnis der Gesellschaft, in der wir leben.“ (Claudia Virginia Vitari)

Claudia Virginia Vitari: Le città invisibili
Vernissage
Donnerstag 16. November, 19 Uhr
Donnerstag 30. November, 19.30 Uhr
Lesung aus Italo Calvino
„Die unsichtbaren Städte“
und Erving Goffman „Asyle“
mit Diskussion
Finissage
Dienstag 19. Dezember, 19 Uhr