Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Kritischer Blick auf Psychopharmaka

Termin:
Donnerstag, 13. Februar 2020 19.00 Uhr
Ort:
Kontakt- und Beratungsstelle, Schnackenburgstr. 4, 12159 Berlin
Veranstalter:
KommRum e.V.

Psychopharmaka haben die Behandlung psychischer Erkrankungen revolutioniert – zumindest, wenn man den Versprechungen der Pharmaindustrie glauben darf. In den letzten Jahren werden jedoch auch kritische Stimmen immer lauter, welche den Nutzen der Psychopharmaka anzweifeln oder sogar gänzlich in Frage stellen. Wie für die meisten anderen Themenbereiche des alltäglichen Lebens gilt jedoch auch für die Psychopharmakotherapie: Es gibt nicht nur schwarz und weiß! Der Vortrag widmet sich daher den Möglichkeiten und Grenzen der Psychopharmakotherapie am Beispiel der zwei größten und am meisten verschriebenen Medikamentengruppen - Antidepressiva und Antipsychotika. Dabei wird ausreichend Raum für Fragen und Diskussionen auch zu anderen Substanzklassen sein.

Referent: PD Dr. med. Dr. rer. nat. Christian Stoppel (Oberarzt, Auguste-Viktoria-Klinikum, Abt. Psychiatrie)