Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Auf der Spur der Menschenrechte über die „Rote Insel“ in Schöneberg

Termin:
Sonntag, 07. August 2022 15.00 bis 17.00 Uhr
Ort:
Treffpunkt: Fahrradständer, S-Bhf Julius-Leber-Brücke, Café EssEins
Veranstalter:
Martin Forberg

Die „Rote Insel“ ist wie ein Schatzkästlein, dem sich eindrucksvolle Geschichten über Menschen entlocken lassen, die sich für ein menschenwürdiges Leben für alle eingesetzt haben und einsetzen.  Zugleich werden auf dem Stadtrundgang die Menschenrechte anhand konkreter Orte vorgestellt – ausgehend von den Menschenrechtsverträgen der Vereinten Nationen. Gerade heute ist es wichtig, die Menschenrechte - die ja für alle da sind - als eine wesentliche Grundlage der Weltgesellschaft zu verteidigen.

Teilnahmebeitrag 13 € und ermäßigt 10 €. Anmeldung erbeten unter martin.forberg@web.de