Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Stadtteilzeitung Schöneberg

Menschen in Schöneberg

25.11.2015

Der Oboist als Feinmechaniker und Filigrantechniker

Zwanzig Uhr im Konzerthaussaal, Geraune, Stimmengewirr, Lachen, Wispern, Räuspern. Plötzliche Stille: Der Konzertmeister mit seiner Geige im Arm ist aufgestanden und blickt in das Orchester.Mehr...

25.11.2015

Das Mehlstübchen

Im Kiez der „Roten Insel“ befindet sich auf halber Höhe der Leberstraße das „Mehlstübchen“.Mehr...

25.11.2015

Rezepte zum Weihnachtsschmaus 1915

Das „Schöneberger Tageblatt“ empfiehlt am 15. Dezember 1915 für die abendliche Kriegstafel billige und warme Gerichte, u.a. „Ungarisches Allerlei, Pommersche Reibeklüth und den Berliner Topf:Mehr...

3.11.2015

Krieg und Frieden, au

Kurioserweise hatte sich in den letzten 25 Jahren in Deutschland die Idee festgesetzt, mit der Wiedervereinigung sei die Geschichte überhaupt zu Ende gegangen.Mehr...

3.11.2015

25 Jahre „Der Mann, der alles hat“

Vielen Bewohnern im "gefühlten Friedenau" jenseits der Autobahn ist der kleine Laden in der Begasstraße schon lange bekannt.Mehr...

3.11.2015

Steiler Zahn im Salon

Den von Ehrenamtlichen betriebenen Jugendeinrichtungen Drugstore und Potse in der Potsdamer Straße droht die Schließung.Mehr...

3.11.2015

„Kollodzieyski, der Erste“

Schon immer haben Komponisten beklagt, dass ihre Werke kostenlos zelebriert wurden. Aber dann gelang der Sprung in die Vermarktung:Mehr...

Artikel 120 bis 126 von 169

Juli/August 2019

Juli/August-Ausgabe 2019

Juli/August-Ausgabe 2019

Die aktuelle Ausgabe der Stadtteilzeitung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen [1,9 Mb] Stadtteilzeitung Schöneberg Juli/August 2019

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Protz77 20 84 -05E-Mail senden