Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Stadtteilzeitung Schöneberg

Menschen in Schöneberg

08.06.2015

Foto: Jugendmuseum

Von Millionenbauern zur „Next Generation“

„Wir können nicht lange überleben, wenn wir in einer geographisch zusammengerückten Welt geistig voneinander getrennt bleiben.“ (Martin Luther King Jr.) Mehr

30.04.2015

Unscheinbarar Gedenkstein auf der Kreuzung Haupt-/Dominicusstraße. Foto: Thomas Protz

Kriegsende in Schöneberg

Am 19. April 1945 brach die letzte deutsche Verteidigungslinie vor Berlin auf der gesamten Hügelkette zwischen Seelow und Wrietzen unter dem Ansturm vielfach überlegener Kräfte zusammen.Mehr

30.04.2015

Die junge Malerin auf ihrer Dachwiese. Foto: privat

Schmargendorfer Straße Nummer 32

Das Suchbild in dieser Ausgabe ist die Flagge der Botschaft von Jamaika im Hof der Schmargendorfer Straße 32 in Friedenau. Vielleicht interessiert es, zu erfahren, dass die Autorin im 2. Stockwerk…Mehr

03.04.2015

Agathe Nalli-Rutenberg in verschiedenem Lebensalter aus „Das alte Berlin", 1912

Eine Kindheit im Biedermeier

Was fällt uns ein, wenn wir an die Mitte des 19. Jahrhunderts denken? Berlin war noch von einer Stadtmauer umgeben, Schöneberg war ein Dorf und Friedenau gab es noch nicht.Mehr

04.03.2015

Hans Rabus und Peter Kuhz. Foto: Christine Rabus

Es klingen die Saiten

Konzert mit Hans Rabus und Peter Kuhz im Nachbarschaftshaus Friedenau am 21. März 2015 um 19 Uhr.Mehr

03.02.2015

Fotos: Steglitz-Museum

„Kartoffelkrieg in Schöneberg“

Am 12. Februar 1915, sechs Monate nach Kriegsbeginn, vermeldete das SCHÖNEBERGER TAGEBLATT:Mehr

03.02.2015

Gesehen von einer Leserin in der Cranachstraße vor dem Blumenhaus Sauertz. Foto: privat.

Auch wir sind Charlie

Die Ermordeten von „Charlie Hebdo“ seien Helden der gesamten freien Welt, hat der französische Präsident noch am Abend der Wahnsinnstat in die Mikrofone der Weltöffentlichkeit gesprochen.Mehr

26.11.2014

Ausschnitt aus dem Foto: "Arbeitsplätze und Wohnsitze der Inoffiziellen Mitarbeiter und Kandidaten des MfS in Schöneberg", S. 80 im Buch von Irene von Götz und Helmut Müller-Enbergs: Im Visier der Stasi, Spionage in Berlin-Schöneberg, Metropol Verlag, 2014.

Im Visier der Stasi

In der öffentlichen Wahrnehmung ist die Tätigkeit des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) weitgehend auf das Gebiet der ehemaligen DDR beschränkt. Aber die Staatssicherheit spionierte auch in…Mehr

26.11.2014

Foto: Hartmut Ulrich

Schöneberger Sangeskunst

Es ist wieder soweit: Am 24.12.2014 treffen sich, der langjährigen Tradition folgend, um 16.00 Uhr vor dem Rathaus Schöneberg alle Sangeslustigen zum gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern.Mehr

26.11.2014

„Weihnachtsfrieden“ (Erster Weltkrieg). Aus Schöneberger Tageblatt vom 20.12.1914

Weihnachtsbaumschmuck im Jahr 1914

Empfehlung aus dem Schöneberger Tageblatt von 1914 für den heimischen Weihnachtsbaumschmuck.Mehr

Ausgabe Juli-August 2022

Juli-August-Ausgabe 2022

Die aktuelle Ausgabe der Stadtteilzeitung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen 2,4 MB] Stadtteilzeitung Schöneberg Ausgabe Juli-August 2022

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden