Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Stadtteilzeitung Schöneberg

Menschen in Schöneberg

01.03.2016

Johannes in der Feinkostabteilung Perfetto. Foto: Christine Sugg

Johannes ist weg

Immer freundlich und hilfsbereit, selbst bei schwierigsten Kunden oder in schwierigsten Situationen die Ruhe bewahrend, das ist Johannes, seit über 30 Jahren in der Lebensmittelabteilung der…Mehr

29.02.2016

Foto: Thomas Protz

Miseria e Nobiltà

Carmelo Tonno, der bereits seit drei Jahren erfolgreich die gehobene Trattoria „Miseri é Nobili“ in der Brünnhildestraße 8 betreibt, eröffnet zusammen mit seinem Partner Nino ein neues Restaurant in…Mehr

29.02.2016

Sarah Felicitas Samura

Die Heilsarmee - im sozialen Dienst unterwegs

Als evangelische Freikirche mit ausgeprägtem sozialen Gewissen wurde die Heilsarmee in der Mitte des 19. Jhd. von dem Methodistenprediger William Booth in den Slums des Londoner East End gegründet.Mehr

29.02.2016

Foto: Grün Berlin

Was wäre das Südgelände ohne Rita Suhrhoff?

Der „Natur-Park Schöneberger Südgelände“ ist weit über Schöneberg hinaus bekannt.Mehr

02.02.2016

Gerhard Löffler an seinem Lieblingsinstrument. Foto: privat

Das Ende vom Lied

Vier Jahre leidenschaftlicher Arbeit für die Musik in FriedenauMehr

25.11.2015

Fotos: Thomas Protz

Weihnachten kommt!

Für alle, die in letzter Zeit nicht auf dem Breslauer Platz waren, sei hiermit bekannt gemacht, dass die autofreie und absatzlose Fußgängerzone dort nun endlich Wirklichkeit wird.Mehr

25.11.2015

Stilleben mit Oboe und Kater. Foto: Hartmut Ulrich

Der Oboist als Feinmechaniker und Filigrantechniker

Zwanzig Uhr im Konzerthaussaal, Geraune, Stimmengewirr, Lachen, Wispern, Räuspern. Plötzliche Stille: Der Konzertmeister mit seiner Geige im Arm ist aufgestanden und blickt in das Orchester.Mehr

25.11.2015

Foto: Thomas Protz

Das Mehlstübchen

Im Kiez der „Roten Insel“ befindet sich auf halber Höhe der Leberstraße das „Mehlstübchen“.Mehr

25.11.2015

Rezepte zum Weihnachtsschmaus 1915

Das „Schöneberger Tageblatt“ empfiehlt am 15. Dezember 1915 für die abendliche Kriegstafel billige und warme Gerichte, u.a. „Ungarisches Allerlei, Pommersche Reibeklüth und den Berliner Topf:Mehr

Ausgabe Februar 2024

Die aktuelle Ausgabe der Stadtteilzeitung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen 2,5 MB] Stadtteilzeitung Schöneberg Ausgabe Februar 2024