Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Stadtteilzeitung Schöneberg

Menschen in Schöneberg

3.11.2015

„Kollodzieyski, der Erste“

Schon immer haben Komponisten beklagt, dass ihre Werke kostenlos zelebriert wurden. Aber dann gelang der Sprung in die Vermarktung: Mehr...

3.11.2015

Innehalten mit Olaf Garbow

Im September spielte ein blinder junger Musiker aus Stegltz einfühlsam zu Geschichten und Gedichten, vorgetragen von Ingeborg Heine, in der Seniorenfreizeitstätte Stierstraße. Mehr...

12.10.2015

Immer weniger Zeitzeugen vor Ort

Bereits seit dem Juni 2015 ist die überaus berührende, gleichwohl informative Ausstellung: „Wir waren Nachbarn“ mit akribisch zusammengestellten Biographien und persönlichen Fotos jüdischer Zeitzeugen wieder in ihre vorher... Mehr...

12.10.2015

Die TrokkenPresse in Schöneberg

„Am Anfang waren wir in der Goebenstraße 8. Da war vorher die ‚Meisengeige’, eine legendäre Schöneberger Künstlerkneipe drin“, erzählt Dagmar Heidt-Müller. Mehr...

12.10.2015

10 Jahre Diakonieladen

Fast unglaublich scheint es, dass der Diakonieladen in der Schöneberger Rubensstraße bereits seit 10 Jahren besteht und noch immer keine Zweigstellen in Sicht sind. Mehr...

12.10.2015

Sein Herz schlägt für die Großen

Mit Sachverstand, Sorgfalt und viel Liebe fürs originalgetreue Detail nimmt sich Amadeus Reineck der Restauration und Reparatur von Großuhren an. Mehr...

12.10.2015

Erneuerung am alten Platz möglich

Gleich zu Beginn der September-Sitzung gab es tosenden Beifall von unerwarteter Seite, nämlich aus dem Zuschauerbereich: Mehr...

6.09.2015

Christian H. Freitag: Ritter, Reichsmarschall & Revoluzzer

Aus der Geschichte eines Berliner Landhauses Herausgegeben von Hermann Ebling und Evelyn Weissberg edition Friedenauer Brücke Mehr...

6.09.2015

„Ruinen und Rolleiflex“

Das Schöneberg Museum¦Jugend Museum zeigt die 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, in der Ausstellung „Ruinen und Rolleiflex-Fotos, aus der Sammlung Staudt“, wie es in Schöneberg in der Nachkriegszeit ausgesehen hat. Mehr...

6.09.2015

Manfred Maurenbrecher - Urgestein zwischen Wannsee und Wittenbergplatz

Der Urenkel des Historikers Wilhelm Maurenbrecher trägt den Namen eines alten Düsseldorfer Postmeistergeschlechts, das zu den Pionieren des Postwesens gehört hat. Mehr...

Artikel 121  bis 130  von 167 
<123456789101112 | 13 | 14151617>

Dezember 2018

Dezember-Ausgabe 2018

Die aktuelle Ausgabe der Stadtteilzeitung können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen [1,9 Mb] Stadtteilzeitung Schöneberg Dezember 2018

Kontakt

Stadtteilzeitung Schöneberg
Holsteinische Straße 30
12161 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 86 87 02 76 -79
Fax 86 87 02 76 -72
E-Mail senden

Leitung
Thomas Protz
Tel 77 20 84 -05
E-Mail senden