Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

1.04.2018

Von der Vision zur Realität

Neues in Sachen künstlerischer Gestaltung gibt es aus der Schöneberger Bülowstrasse zu berichten.

Foto: Elfie Hartmann

Schräg gegenüber dem Urban Nation Museum For Urban Contemporary Art, Ecke Zietenstraße, ist die gesamte Vorderfront des Hauses Nummer 97 in der Bülowstraße neu bemalt, besprüht, bebildert, sowie gezeichnet (Foto)
 
Vor kurzem konnte man die extrem aufwändige Arbeit mehrerer Streetart Künstler an der Hauswand während der Entstehung mitverfolgen. Einige Jahre wird das alles nun wieder für alle sichtbar erhalten bleiben. Die zwangsläufige Vergänglichkeit ist der Witterung in unseren Breitengraden geschuldet. Doch die Kataloge mit den Foto-Dokumentationen sämtlicher Streetartwerke sind später käuflich, und so wird das Werk letzten Endes doch für immer festgehalten.

Inzwischen ist es fast niemandem in der Bülowstrasse mehr möglich, seinen Weg fortzusetzen, ohne inne zu halten und hier die Darstellungen an der Nummer 97 zu betrachten. Besonders natürlich, wenn wieder Neues entstanden ist: Da wuseln Müllmänner neben anderen kleinen Gestalten in und an Balkonen, Fenstern und Türen herum, klettern emsig an einem imaginären Haus an der realen Hauswand empor ...
Ein anderer Künstler hat die gesamte Vorderfront des Hauses ornamental gestaltet. Das Ganze ruht sicher geschützt - oder gestützt (?) auf der Darstellung eines unübersehbar großflächigen Frauenporträts. Bei dieser Krone, die sowohl Hörner als auch Rosen trägt, könnte es sich auch um einen Helm handeln?

Die Bülowstrasse, besonders in diesem Abschnitt mit ihren Graffitis an zahlreichen Hauswänden, ist schon lange kein Geheimtipp mehr.

Das Urban Nation Museum ist inzwischen weltweit bekannt und erfreut sich immensen Zulaufs. Die Museumsdirektion Yasha Young hat hier entgegen vieler Widerstände und Widrigkeiten Großes geleistet unter dem Motto: „ALLNATIONSUNDERONEROOF“, eben genau wie seinerzeit angekündigt, unerwartet, unkonventionell und unaufhaltsam. Hier hat man Beeindruckendes geschafft, nämlich alle Nationen unter einem Dach zu vereinen.

Und ein Museum, dessen Kunst gleich noch außerhalb, nämlich auf der Straße fortgesetzt wird, dazu (noch!) bei freiem Eintritt für Jedermann zugänglich ist, das ist schlicht eine große Bereicherung für unsere ganze Stadt.

Seit Jahren triste Hauswände durch hochkarätige künstlerische Darstellungen zu verschönern, wer sollte dem etwas entgegenzusetzen haben. Das Viertel ist damit enorm aufgewertet und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Elfie Hartmann

Urban Nation Museum
Bülowstrasse 7
Öffnungszeiten:
Die.- So.10.00h – 18.00 h

Bülowstrasse 97
10783 Berlin

Tel. 32295989
contact@urban-nation.com

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden