Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

25.01.2011 / Menschen in Schöneberg

Ungebührliche Fahrgäste

Aus den Archiven des Bezirks. Vor 100 Jahren - gestern und heute: 22.2.1911

„Mit zwei sich ungebührlich betragenden Fahrgästen hatte in der Nacht zum Dienstag früh gegen 1/4 4 Uhr der Straßenbahnschaffner Gustav Elsner aus Groß – Lichterfelde zu tun. Ein Wagen der Linie 67 , der seine Tagestour beendet hatte und nun, wie bekannt, Fahrgäste bis zum Straßenbahnhof in Steglitz mitnimmt, fuhr mit ungefähr noch 6 Fahrgästen durch die Kaiserallee nach Steglitz. In Wilmersdorf stiegen zwei kleine, aber um so schnodderigere Herren zu. Der eine von ihnen fing bald ein spitziges Wortgefecht an, und der zweite mischte sich ein. Daß beide „Herren“ weder nüchtern, noch von besserer Bildung waren, hatte jeder der Fahrgäste bald begriffen und man hörte bald ein allgemeines Murren über die unverschämten Bengels. Der Schaffner tat deshalb, was in diesem Falle seine Pflicht war. Kurzer Hand setzte er die renitenten Fahrgäste an der Halte-stelle Kirchstraße an die Luft. Das brachte die so plötzlich Hinaus-geworfenen in eine derartige Erregung, dass sie unter fürchterlichem Geschimpfe eine regelrechte Prügelei mit dem „Straßenbahnschaffner“ inszenierten, im Verlauf derer der eine „Herr“ aus seiner Paletottasche das messingne Aufsatzstück einer Kohlensäureflasche hervorzog und dem Schaffner einen wuchtigen Schlag auf den Kopf versetzte, so dass E. eine stark blutende Wunde davontrug. Nun war aber die Geduld der Mitfahrenden zu Ende. Sie griffen ein, und da zufällig ein Nachtwächter in der Nähe war, wurde einer der Rowdys verhaftet und zur Feststellung seiner Personalien nach der Wache geführt und dort behalten, da sein Ausweis scheinbar eine Finte war. Elsner musste die hiesige Sanitätswache aufsuchen, wo ihm vom Arzt des Rettungsdienstes die Wunde genäht und verbunden wurde. Der Wagen 67 fuhr nach halbstündiger Verspätung mit dem verwundeten Schaffner weiter.“

gefunden von Hartmut Ulrich

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden