Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

29.08.2016

THW-Freund hilft Helfern beim Helfen

„Leydicke“-Wirt spendet für THW und DLRG

Foto: Pressestelle Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

In Tempelhof und in Schöneberg kennen und schätzen „blaue“ (THW) und „rote“ (DLRG) Rettungsorganisationen seine Hilfsbereitschaft schon seit vielen Jahren. Vor den Sommerferien jedoch hat Raimon Marquardt, „Leydicke“-Wirt in vierter Generation, erstmals den Helfern der Helfer geholfen. Seinen Scheck kann die noch relativ junge Landesvereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerks (THW) in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt e. V. – kurz: Landeshelfervereinigung – gut gebrauchen. Zählt doch die finanzielle Unterstützung besonderer Projekte, etwa Landesjugendlager, aber auch Beschaffungen außerhalb der THW-StAN (Stärke- und Ausstattungsnachweis) zu den Aufgaben dieses Lobbyverbandes der Hilfsorganisation des Bundes auf Länderebene.

Die „Leydicke“-Spende in dreistelliger Höhe erhielt die THW-Landeshelfervereinigung am 2. Juli anlässlich ihres 30. Geburtstages. Der war zwar schon am 6. Februar 2016. Doch erst jetzt fand sich ein angemessener Rahmen zur Übergabe, als unter der Leitung von Brandenburgs ehemaligem Innenstaatssekretär Jürgen Hohnen die diesjährige Landesversammlung in Strausberg tagte. Delegierte aus drei Ländern dankten dem prominenten Schöneberger mit lang anhaltendem Applaus. Raimon Marquardt freute sich. Denn seine Spende wird schon bald der ihm sehr am Herzen liegenden THW-Jugend- und -Projektförderung im ländlichen Raum zugute kommen.

Stefan Conradi

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden