Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

10.07.2018

Sommer mit Shakespeare im Südgelände

Same procedure as every year: Die Shakespeare-Company Berlin spielt wie jedes Jahr von Juni bis September unter freiem Himmel Theater.

Foto: Thomas Protz

Das Südgelände am S-Bahnhof Priesterweg bietet dabei die wunderbare Kulisse im Hintergrund. Vögelgezwitscher im Grünen und das Rauschen der Großstadt inklusive S-Bahn gehören dazu. Wer es schon einmal erlebt hat, wie sich langsam die Dunkelheit über diese Parkwildnis legt und das Theatererlebnis beginnt, wird schnell von dieser Art naturnahem Spektakel begeistert sein. Jede Menge Fans haben die Shakespeare-Aufführungen im Südgelände bereits. Davon zeugen die vielen Besucher und Besucherinnen, die schon in der ersten Woche Schlange standen, um in diesen Theatergenuss zu kommen.

Wie jedes Jahr bringt die Shakespeare Company ein Stück als Premiere mit. Diesmal ist es “Verlorene Liebesmüh”. Ein Stück, in dem es mal komödiantisch, mal ironisch im weitesten Sinne um das Thema Liebeswirren geht. Es sind aber auch weitere Stücke wie „Macbeth“, „Die Zähmung der Widerspenstigen“, „Der Sturm!“, „Das Wintermärchen“, „“Was ihr wollt“, „Sommernachtstraum“ und „Der Kaufmann von Venedig“ im Programm. So wird sicher jeder bei einem Lieblingsstück oder einem Shakespeare-Stück, das er oder sie immer schon sehen wollte, fündig werden. Die Inszenierungen unter freien Himmel leben von der Spiellust der SchauspielerInnen, die wahnwitzig schnelle Rollentauschs zeigen, und von den vielen komödiantischen Ein-fällen und, ja, auch von der Musik, die dazu gehört.
Die Shakespeare-Aufführungen im Südgelände hatten Premiere am 12. Juni und finden seitdem (fast) jeden Abend bis zum 8.9.18 (letzte Aufführung mit dem „Kaufmann von Venedig“) statt. Der genaue Spielplan ist im Internet unter www.shakespeare-company.de/spielplan zu sehen. Flyer liegen aber an vielen Stellen aus und ansonsten gehen Sie doch einfach mal am S-Bahnhof Priesterweg vorbei. Dort in einem Glaskasten hängt der Spielplan aus. Tickets sind an der Abendkasse, aber natürlich auch online erhältlich. Das Ticket-Telefon ist unter 030 21 75 30 35 (Di-Fr 14-17 Uhr, Sa 10-15 Uhr) erreichbar. Infos und Anfragen unter info@shakespeare-company.de.

Und das Wetter? Das spielt hoffentlich mit, denn derzeit ist die Lokhalle, die sonst eine Ausweichmöglichkeit bot, gesperrt. Ein bisschen Sommerregen dürfte die Spiel- und Zuschaulust nicht gleich trüben. Ansonsten werden aktuelle Ankündigungen oder Änderungen auf die Facebook-Seite der Shakespeare Company gestellt.

Isolde Peter

Info:
Adresse S-Bahnhof Priesterweg und Südgelände: Prellerweg 47-49, 12157 Berlin
Das Südgelände erreichen Sie am S-Bahnausgang Prellerweg in Fahrtrichtung Süd, dort ist der Eingang zum Südgelände (linke Seite). Erreichbar ist das Südgelände sowohl mit der S-Bahn als auch mit den Bussen M76, 170, 246.