Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

31.10.2012 / Projekte und Initiativen

Schöneberger Art 2012

Am ersten Novemberwochenende öffnen sich bereits zum 5. Mal in Berlin-Schöneberg die Türen der Ateliers, Galerien und Institutionen. An 76 Stationen heißen Künstler, Galeristen, das Haus am Lützowplatz und das Haus am Kleistpark ihre Gäste am Samstag, den 3. November 2012, von 14 – 20 Uhr und am Sonntag, den 4. November 2012, von 12 – 18 Uhr herzlich willkommen!
Foto: Thomas Protz

Im letzten Jahr wurde der „Schöneberger Galerierundgang und offene Ateliers“ vom Kerngebiet rund um die Akazienstraße in den Schöneberger Norden erweitert. Dies stieß auf großen Zuspruch, und Künstler und Galeristen freuten sich über steigende Besucherzahlen. Hinterhöfe, Fabriketagen, Souterrainläden und Galerien wurden in kürzester Zeit erobert. Das bedeutet für den 5. Rundgang: noch mehr teilnehmende Künstler und Galerien, ein neuer Name „Schöneberger ART – Galerierundgang & offene Ateliers“ und eine Internetseite. Hier finden die interessierten Besucher vor und nach dem Rundgang alle Informationen zu Künstlern, Galerien und Unterstützern mit allen Kontaktdaten. Wenn sich die Türen in diesem Jahr zu 56 Ateliers und 20 Galerien öffnen, gibt es die unterschiedlichsten Positionen zeitgenössischer Kunst zu entdecken. Die Kunst- und Kulturschaffenden geben ganz persönliche Einblicke in ihr Schaffen und freuen sich auf einen spannenden Dialog mit dem Publikum. So kann sich jeder einen Überblick über die aktuelle Schöneberger Kunstszene verschaffen.

Die junge und pulsierende Kunstszene Schönebergs schließt an eine lange Tradition an. Seit Beginn des letzten Jahrhunderts war Schöneberg immer wieder Zentrum der Kunst und Kultur. Es arbeiteten und lebten hier, nicht immer von der Öffentlichkeit wahrgenommen, seit jeher viele Künstler – Maler, Schauspieler, Schriftsteller, Filmemacher und Musiker. Am Sonntag, den 4. November, wird es in diesem Jahr mit dem „MOVING HOME ENSEMBLE“ erstmals einen musikalischen Auftakt geben. In einer besonderen Besetzung, mit 12 Saxophonen und einer Flöte, spielen die Musiker unter der Leitung von Conny Ottinger vor dem Kulturhaus Schöneberg von 12.00 Uhr bis 12.30 Uhr Klassik von Schostakowitsch bis Swing. Sie ziehen dann spielend bis zum Nollendorfplatz und eröffnen damit den sonntäglichen Rundgang.

Samstag, 3.11.2012 von 14-20 Uhr
Sonntag, 4.11.2012 von 12-18 Uhr

Alle Informationen zur Schöneberger Art gibt es im Internet unter www.schoeneberger-art.de

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden