Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

26.11.2014 / Projekte und Initiativen

REC-Filmfestival 2014

Wie baut man sich einen Videobeamer aus einem Smartphone? Was war nochmal das Stockholm-Syndrom? Und wie sieht es in "Zukunft" aus, einem Dorf in der tiefsten russischen Provinz? Antworten gibt das 23. REC-Filmfestival vom 3.-6. Dezember 2014 in der ufaFabrik, Berlin-Tempelhof.

Vier Tage lang präsentiert das Festival insgesamt 95 Filme von jungen Filmemachern aus 24 Ländern im historischen UFA-Kinosaal der ufaFabrik. Ein Festival mit drei Wettbewerben:
„REC internationales junges Filmfestival“ zeigt die Filme von professionellen Nachwuchsregisseuren im Alter von 16 bis 27 Jahren. Ambitionierte Filme, die sich einer Profi-Jury stellen müssen.
„Lichtspiele – Das Berliner Jugendfilmfestival“ zeigt die aktuellen Produktionen von Berliner Schülern in den Kategorien "Unter 16 Jahren" und "Über 16 Jahren".
"REC for Kids" ist unser Wettbewerb für die Filme der 6 bis 15-jährigen. Wir zeigen hier 43 Filme aus 13 Ländern. Die Texte der ausländischen Filme werden live auf deutsch eingesprochen, damit sie für alle Altersgruppen verständlich sind.

Darüber hinaus bietet das Festival informative und spannende Workshops an, z.B. Animationsfilme für Kids, Journalismus für Jugendliche und Workshops zu DSLR-Kameras und Tontechnik. Dazu gibt es ein Diskussionsforum mit den Filmemacher/-innen und eine Infoveranstaltung über Berufswege im Filmbereich.

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden