Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

1.12.2021

Omas for Future am Winterfeldtplatz

Von „ihr Ökofaschisten“ über „ich hab den dicken Hirschhausen gelesen“ bis hin zu „das finde ich super, dass ihr das macht“ reichten die Kommentare zu der Mahnwache der Omas for Future, die am 6.11., dem Weltklimaaktionstag am Winterfeldtplatz stattfand.

Foto: Omas for Future

Erwähnenswert ist dabei auch die angebotene Unterstützung durch die zuständige Polizeiwache 41.
Bei regem Publikumsverkehr boten die fünf Omas den PassantInnen Gespräche und Informationsmaterial an. Als besonders beliebt erwies sich das Umweltquiz mit Fragen zu Alltagsgewohnheiten und Konsumverhalten. So zum Beispiel die Frage: bis zu wie viel Wasser braucht man, um ein buntes T-Shirt herzustellen? Es sind in der Tat bis zu 15.000 Liter! Das war den wenigsten bewusst. Immer wieder ergaben sich dabei interessante Gespräche und Diskussionen, auch darüber, was jeder und jede einzelne zum Klimaschutz beitragen kann. Das ging von Fragen zu Mobilität, welche Kleidung, welche Lebensmittel sind zu bevorzugen, kann ich den Stromanbieter wechseln …?
Der große Zuspruch zeigte sich auch in dem Interesse mehrerer Frauen, sich den Omas for Future anzuschließen.
Die Omas for Future gibt es seit Februar 2021 in Berlin, gegründet wurden die Omas 2019 in Leipzig von Cordula Weinmann, die aktiv werden wollte, als ihr bewusst wurde, wie weit vorangeschritten der Klimawandel schon ist.
Inzwischen gibt es in ganz Deutschland über 40  Regionalgruppen, die die Fridays for Future bei ihren Klimastreiktagen unterstützen. Darüber hinaus möchten sich die Omas als Teil der Zivilgesellschaft einmischen und Druck machen, dass die Politik endlich Klimaneutralität nicht nur ankündigt, sondern durch konkretes Handeln auch umsetzt. Sie möchten durch eigene Beiträge und Aktionen das Bewusstsein schärfen für klimapolitisch sensibles Verhalten im Alltag. Gerade als ältere Generation sind sie sich ihrer besonderen Verantwortung bewusst.

Wer sich der Berliner Gruppe anschließen möchte kann an berlin@omasforfuture.de schreiben.

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden