Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

30.03.2013

Noyman Miller - Kultur Bar

Im September 2012 haben neue Eigentümer eine Bar in Friedenau übernommen, die für ihr Kulturprogramm bekannt ist.

Foto: Thomas Protz

Nun ist Kultur sicher ein Begriff über den man streiten, diskutieren und sich wieder vertragen kann. Die neuen Betreiber vom Noyman Miller haben einfach den Namen übernommen. Ob sie ein besseres Programm machen als die Vorgänger muss das Publikum entscheiden.

Das Programm soll alle Gäste ansprechen. Von Mittwoch bis Samstag gibt es Life Musik. Jeden Tag ein anderes Programm, nachzulesen im Netz unter www.noymanmiller.de

Das Angebot reicht von Jazz bis zum Salsa, vom Solo - Gesang bis zum Chor, vom Chanson bis zum Country, vom Rock`n Roll bis zum deutschen Schlager. Der Sonntag ist der Tag der Vernissage mit Wohnzimmer-Atmosphäre und chilliger Musik. Dienstags ist Kino-Tag. Die Filme sind von alt bis neu, auch nachzulesen im Programm.
Das Lokal hat ca. 60 Plätze und ist eingerichtet wie ein Wohnzimmer aus dem Jahr 1954. Wer nicht weiß, wie es 1954 in deutschen Wohnzimmern aussah, geht am besten hin.

Angeboten werden Getränke fast aller Art. Stolz ist das Haus auf Cocktails, die gern nach Ihren Wünschen gefertigt werden. Wer möchte kann hier auch Privatveranstaltungen buchen. Anruf genügt.

Auch alle Kleinkünstler, vom Pianisten über Sänger bis hin zum Zauberer sind im Noyman Miller gefragt. Doch eine Bitte hat der Besitzer des Hauses schon. Man sollte seinen Job können, die KulturBar ist keine Castingbühne.

Noyman Miller
Hauptstr. 89
12159 Berlin
geöffnet jeden Tag von 18.30 – open end
Tel. 940 49 147

Axel de Roche

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden