Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

25.02.2014

Minijob? Machen Sie mehr daraus!

Schöneberg hat 336.527 Einwohner/innen. Von den 157.900 im Bezirk lebenden Erwerbstätigen haben 23.253 Arbeitnehmer/innen eine geringfügige Beschäftigung. Ausschließlich geringfügig entlohnt werden 15.532 Arbeitnehmer/innen. Aufstockende Leistungen zum Lebensunterhalt beziehen 4.794 Minijobber/innen. Im Bezirk sind ca. 15.750 Unternehmen angesiedelt. In 6.925 Unternehmen werden Minijobber/innen beschäftigt.

Kampagne von Joboption

Eine im Auftrag des Projektes Joboption Berlin im August 2013 durchgeführte Umfrage zeigte erhebliche Unsicherheiten bei den Befragten hinsichtlich der arbeitsrechtlichen Bedingungen von Minijobs. In Tempelhof-Schöneberg waren nur 47% der Befragten sicher, dass Minijobber/innen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall haben. Das Recht auf Kündigungsschutz bejahten lediglich 38%. Minijobs sind arbeitsrechtlich anderen Beschäftigungsformen gleichgestellt.
Sie gelten als flexibel, bieten selten berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und enden häufig in der Sackgasse. Welche Perspektiven bieten sich für Minijobber und Unternehmen? In einer Veranstaltung im Nachbarschaftsheim erfahren Sie alles über die geltenden arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen von Minijobs sowie über Perspektiven für die Umwandlung in reguläre Beschäftigung.

19. März 2014, 10.00 bis 12.00 Uhr
im Nachbarschaftshaus Friedenau
Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin

Eine Veranstaltung des Nachbarschaftsheim Schöneberg
Kick - Verbund für Beschäftigung und Qualifizierung
Holsteinische Straße 30
12161 Berlin
Telefon 030 / 85 99 51 -61/62 berufsorientierung@nbhs.de

Zur Beantwortung von Fragen im Vorfeld der Veranstaltung steht Ihnen das Team von Joboption unter: 030/27873392 gerne zur Verfügung.

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden