Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

10.07.2015 / Projekte und Initiativen

Initiativgruppe Stolpersteine Stierstraße Berlin-Friedenau sammelt Unterschriften für die bezirkliche Koordinierungsstelle

In unserem Bezirk wurden seit 2004 etwa 700 Stolpersteine im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus verlegt.
Foto: Thomas Protz

Ende 2014 ist die im Schöneberg-Museum angesiedelte und vom Europäischen Sozialfonds finanzierte Koordinierungsstelle Stolpersteine ausgelaufen.
Am 15. Oktober 2014 hatte die Bezirksverordnetenversammlung einstimmig beschlossen, die Weiterführung dieser Stelle aus dem Haushalt 2015 zu finanzieren, wenn keine anderen Finanztöpfe gefunden würden.

Der Versuch, die Koordinierungsstelle aus anderen Quellen zu finanzieren, ist inzwischen gescheitert! Das Stolperstein-Gedenkprojekt in Tempelhof-Schöneberg liegt seit Monaten brach! Mehr als 250 Stolpersteine warten in unserem Bezirk auf ihre Verlegung!

Die Initiativegruppe erwartet daher, dass die BVV ihren Beschluss vom 15. Oktober 2014 nunmehr unverzüglich umsetzt und damit die für die Zukunft des Gedenkprojekts notwendige administrative Begleitung sichert. Um diese Forderung zu untermauern, braucht die Initiative Ihre Unterschrift.

Die Unterschriftenliste können Sie <link http: www.berlin-suedwest.de breslauer-platz wp-content uploads external-link-new-window externen link in einem neuen>hier herunterladen.

Die ausgefüllten Unterschriftenlisten können Sie jeden Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr am Stand der Bürgerinitiative Breslauer Platz auf dem Wochenmarkt auf dem Breslauer Platz abgeben.

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden