Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

04.06.2012 / Menschen in Schöneberg

FC SCHÖNEBERG 1913: 1. Herren steigen auf!

Auch in der A-Klasse wird Trainer Bilic mit einer Bierdusche bedacht, der Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert. Nach dem Spiel gegen Karo 06, es endete 2 :2, freuten sich die Spieler, sangen laut „WIR SIND SCHÖNEBERGER“. Es war der 2. Aufstieg in 2 Jahren unter Bilics Trainingsleitung.

Eine Halbzeit unterhielt ich mich mit dem Trainer, mal ruhig, mal etwas lauter gab er Anweisungen an seine Spieler. Er hat viel  Erfahrung, zum einen war er 2. LIGA- Spieler bei Hertha BSC, in den letzten Jahren trainierte er viele Herren- und Jugendmannschaften.
Gerechnet hatte niemand mit diesem Erfolg, doch als eine Siegesserie mit 15 Siegen startete, hoffte er mit seiner Mannschaft auf den erneuten Aufstieg.
Wir gratulieren .

Der  Verein wird 2012 100 Jahre! Schöneberg–Tempelhof hat so viele Einwohner wie Mainz oder Wiesbaden, beide haben Profi-Mannschaften, der FC ist der „altersmässig jüngste“ im Bezirk, trotzdem musste der Verein so-wohl die B–, als auch die A– Jugend abmelden. Damit fehlt der Nachwuchsunterbau. Nicht leicht für den Verein.
Doch der Trainer geht mit seiner Erfolgsmannschaft voller Optimismus in die neue Saison. Vielleicht gelingt zum 100sten Jubiläum  noch mal ein Aufstieg.

Ernst Karbe

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden