Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

3.05.2021

Die Superschwestern

Von Elfie Hartmann. In der Belziger Straße in Schöneberg findet man mit etwas Glück eine der „Schwestern“ persönlich vor in dem kleinen Ladengeschäft. Sarah Neuendorf (Foto) ist eine von drei jungen Frauen mit eigenem Label.

Foto: Elfie Hartmann

„Gretas Schwester“ ist ein junges Berliner Label, das 2014 gegründet wurde. Sie bieten illustrierte und handgefertigte Produkte aus Papier, Stoff und Emaille an. Liebevoll gestaltete Reisetagebücher, Postkarten, Poster oder Becher sind zusätzlich erhältlich. Sarah Neuendorf, 31 Jahre jung und gebürtige Berlinerin, hat noch zwei Mitarbeiterinnen, eine andere Berlinerin ist Christine Weißenborn. Aus Lippstadt ist es dann eine Serena Wördenweber, die das Team komplett macht. Der Onlineshop in Schöneberg besteht seit 2018.
Der dazugehörige Verlag wird unter dem Namen  „Gretas Freunde“ geführt. Ein Buch ist sogar schon ausverkauft. Es hat den Titel „Meine Schwangerschaft“ Und da kommt Persönliches ins Spiel. Denn im direkten  Gespräch mit der Autorin kam eine Powerfrau zum Vorschein, die dazu noch Mutter zweier kleiner Kinder ist. Eines, ein Junge, ist eineinhalb Jahre alt und kam gleich mit aufs Foto. Die große Schwester, stolze dreieinhalb Jahre alt, genierte sich leider ein wenig, mit der Mutter zusammen abgelichtet zu werden. Einen Papa gibt es auch. Und zwar genau so einen, wie man ihn heutzutage immer öfter, eigentlich überwiegend beobachten kann. Erfreulicherweise sind die jungen Väter von heute gerne voll mit eingebunden.

Die Düsseldorfer Autorin Christine Weißenborn hat im Dezember 2016 gemeinsam mit ihrer Schwägerin, der Illustratorin und ausgebildeten Grafikdesignerin Sarah Neuendorf das Kinderbuch „Gretas Schwester“ veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Düsseldorf und ist seit Jahren erfolgreich als Autorin, Redakteurin und Kolumnistin tätig. Unter anderem für das Handelsblatt, die Wirtschaftswoche, die Zeit und auch das ZDF. Längere Auslandsstationen  brachten sie dazu, über das Glück, die Welt zu entdecken zusammen mit ihrer Schwägerin etwas zu schreiben. In ihrer Abschlussarbeit am Lette Verein Berlin illustrierte Sarah Neuendorf den naturwissenschaftlichen Roman „Der Schwarm“ von Frank Schätzing.  Auf Basis dieser gemeinsamen Arbeit entstand ihr Label „Gretas Schwester“ und die Figuren  Greta und Anuk, von denen dieses Buch handelt.

Sie kamen zusammen, weil sie einfach mal etwas Neues ausprobieren wollten. So starteten sie einen gemeinsamen Blog, den sie Gretasfreunde.com nannten. Sie wollten mit ihrem Buch Kindern zeigen, dass es nichts Herrlicheres gibt, als die Welt zu entdecken. Doch gibt es auch ein ernstes Anliegen dabei, denn sie wollten mal eine Geschichte abseitig der heilen Vater-Mutter-Kind-Welt erzählen. So lässt die Mutter ihre Familie im Stich, um sich selbst zu finden, äußerst egoistisch. Allerdings auch sehr modern für eine Kinderbuchfigur. Meistens sind es ja Väter, die in Kinderbüchern die Familie verlassen. Sie beschreibt, dass es auch bei „kaputten“ Familien ein Happy End geben kann und zwar für alle. Und dass (auch) bei Patchworkfamilien nur eine Überschrift steht: Glückliches Kind.
Letztendlich hatten aber die Kinder das Sagen - und mehr Akzeptanz kann man wohl nicht erwarten, als wenn sie dieses Buch immer und immer wieder vorgelesen haben möchten.

Der kleine Laden in der Belziger Straße, ein paar Fußminuten entfernt vom Rathaus Schöneberg besteht nun schon das dritte Jahr und man kann den „Superschwestern“, dem Dreierteam nur weiterhin viel Erfolg mit ihrem Onlineshop wünschen.

Gretas Schwestern
Belziger Straße 72
10823 Berlin

Online Bestellungen:
www.gretasschwester.com
Onlinestore PLZ 1 Monkind
Berlin//of/POPUPSTORE//Der Kleine…
info@gretasschwester.com/
Co Autor gretasfreunde.wwwgretasschwester com/shop
Buchverkauf direkt: Gretasschwester online store oder in ausgewählten Coceptstores

Gretas Schwester
ISBN: 978-3-00-055086-7
Idee & Text Christine Weißenborn
Idee & Illustration Sarah Neuendorf

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden