Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

29.08.2016

Die Leberstraße

Die Leberstraße geht von der Torgauer Straße bis zur Kolonnenstraße und endet dann am S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke.

Blick auf den Gedenkoret Julius und Annedore Leber von der Leberstraße. Foto: Thomas Protz

Sie wurde bereits 1871 angelegt. Es war die erste Straße auf der sogenannten „Roten Insel“. Ein Kaufmann führte sie gradlinig zwischen den Bahngleisen durch das Ackerland. Damals hieß sie Sedanstraße, nach der siegreichen Schlacht gegen die Franzosen bei Sedan. Erst 1937 wurde sie zur Franz-Kopp-Straße, benannt nach einem erschossenen SA-Soldaten. Zu der Zeit wurden viele Straßen nach NS-Anhängern benannt.

Nach 1945 wollten die Berliner dann, dass dieser Name so schnell wie möglich wieder verschwindet. Die Berliner Stadtverwaltung war aber schon damals nicht besonders schnell und deshalb wurde die Straße in einem Stadtplan von 1946 bereits wieder als Sedanstraße ausgewiesen, obwohl die Zustimmung der Verwaltung noch gar nicht vorlag. Und die Verwaltung wollte den alten Namen auch offenbar nicht wieder einführen. Stattdessen wurde die Straße zwei Jahre nach Ende des Krieges nach Julius Leber benannt, dem Politiker und Widerstandskämpfer, der 1945 in Plötzensee hingerichtet wurde.

Julius Leber wurde 1924 Reichstagsabgeordneter und ist (dennoch) 1933 verhaftet worden, um seine Teilnahme an der Abstimmung über das Ermächtigungsgesetz zu verhindern. Nach vier Jahren Gefängnis und KZ beteiligte er sich an einer Berliner Kohlehandlung. Die Arbeit in diesem Geschäft in der Torgaur Straße diente ihm als Tarnung für seine Tätigkeit im Widerstand. Er hatte auch Kontakt zum Kreisauer Kreis, der sich mit der Neuordnung nach der Hitler-Diktatur beschäftigte. Im Juli 1944 wurde er erneut verhaftet dann zum Tode verurteilt.

Christine Bitterwolf

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden