Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

03.02.2013 / Projekte und Initiativen

Der Geist lässt sich nicht behindern

So lautet das Motto der Thikwa-Werkstatt für Theater und Kunst. Da Kunst sich bekanntlich nicht behindern lässt, nutzen um die 20 Menschen die künstlerischen Ausbildungs- und Übungsmöglichkeiten der Projektwerkstatt in den inhaltlich aufeinander bezogenen Bereichen: Schauspiel und Tanz, Handwerk und Grafik, Malerei und Plastik.
Gemälde von Peter Pankow

In Verbindung mit künstlerischen Arbeitsweisen und Arbeitsprozessen konnten hier mit behinderten und nichtbehinderten Künstlern neue Methoden der Qualifizierung, Förderung und Rehabilitation erprobt und weiterentwickelt werden.
Sich ein Bild von etwas machen, heißt auch, sich einen Begriff zu bilden. Die Projektbeteiligten haben erfahren, dass auf diese Art der Vermittlung komplexe Zusammenhänge auch diejenigen begreifen können, die nur eine geringe verbale Äußerungsfähigkeit haben oder der Schrift unkundig sind.

Vom 17. Januar - 27. Februar 2013 werden nun die Ergebnisse dieser Arbeit im Foyer des Rathauses Schöneberg präsentiert. Die Schirmherrin der Ausstellung, Dr. Sibyll Klotz, Stadträtin für Gesundheit, Soziales Stadtentwicklung freut sich sehr, dass es gelungen ist, diese Ausstellung ins Rathaus Schöneberg zu holen, um der Öffentlichkeit zu zeigen, welches Potenzial in den behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Verbindung mit künstlerischen Arbeitsweisen und Arbeitsprozessen steckt.

Übrigens, Thikwa kommt aus dem Hebräischen und heißt: Hoffnung. Die Theater-Werkstatt Thikwa wird in Kooperation zwischen Thikwa e.V. und der Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH (NBW) betrieben, sie ist Zweigwerkstatt der NBW. Gegründet wurde sie als Modellversuch 1995-1997, finanziert durch das Bundesministerium für Gesundheit.

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden