Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

27.03.2020

Berliner Stadtlandschaften schwarz-weiß

Ausgestellt – aber leider nicht zu sehen - im Treppenhaus des Nachbarschaftshaus im März und April.

Foto: Armin Buchholz

Die Fotografien in schwarz-weiß sind ein Teil einer Serie von Bildern, die in den Jahren 2010 bis 2017 entstanden sind. Nachdem Armin Buchholz (der Fotograf) nach Jahren fotografischer Abstinenz eine neue Kamera zu seinem Geburtstag geschenkt bekam, begann er von Fall zu Fall Aussichten, Ansichten und Perspektiven, die ihn beeindruckten, die manchmal auch etwas mit seiner persönlichen Geschichte in der Stadt zu tun hatten, aufzunehmen. Er wusste, dass er nach dem schon absehbaren Ende seines Berufslebens seine Heimatstadt nach 67 Jahren verlassen würde. Dabei stand für ihn immer der grafische Eindruck im Vordergrund, die Gesamtschau, weniger die Gebäude für sich und nie der Mensch. Dies ist auch der Grund für die Entscheidung zu einer Entwicklung in schwarz- weiß, so wie es in analogen Zeiten in einer Dunkelkammer üblicherweise praktiziert wurde.

Die Fotos waren als Bestandteil einer Erinnerungsreihe für das künftige Arbeitszimmer - dann gleich hinterm Deich gedacht. Dort hängen sie dann auch.

Armin Buchholz, März 2020

Die Ausstellung ist zur Zeit nicht zu sehen, da das Nachbarschaftshaus aus gegebenen Anlass geschlossen ist. Sobald das Haus wieder geöffnet ist, werden wir Sie unterrichten.

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden