Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

31.03.2012 / Projekte und Initiativen

Beifall für Ordnungsamt und BSR!

4 Tage lag der auseinandergenommene Schlafzimmerschrank auf dem Gehweg in der Fregestraße, versperrte Fußgängern den Weg und nahm zwei Pkw – Parkplätze in Anspruch. Irgendwer hatte im edlen Friedenau den Platz neben einem Schuttcontainer als Tarnung für sein schnödes Tun benutzt.
Foto: Hartmut Ulrich

Als der Container weg war, blieben die Schrankreste liegen. Niemand kümmerte sich um eine Beseitigung des Schandflecks. Dann endlich erinnerte sich ein genervter Anwohner daran, dass es ein Ordnungsamt gibt. Also wurde morgens die Nummer gewählt (90277-3460 / -3461 / -3462 / Fax: -3464), der Fall geschildert und schon am Nachmittag war der Fall dank der engagierten BSR – Mitarbeiter erledigt. Beifall!! Wir sind ja im „Friedericus–Jahr“: „Potz und Blitz“, hätte der Alte Fritz ob dieser Schnelligkeit gesagt, und so zitieren wir ihn gleich aus seinem „Politischen Testament“ von 1752 (in der Übersetzung von Friedrich von Oppeln–Bronikowski von 1901 aus Seite 37): „Von der Tugend soll man sprechen, wackere Taten sind herauszustreichen, damit sie womöglich noch größeren Glanz erhalten und die für sie empfänglichen Seelen zur Nacheiferung anzuspornen.“

Hartmut Ulrich

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden