Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

7.06.2017

20 Autorinnen und Autoren lesen in Friedenau

Am Samstag, den 17. Juni 2017 von 18.00 bis 24.00 Uhr präsentiert die Südwestpassage e.V. zum fünften Mal die Friedenauer Lesenacht. Traditionell lesen 20 Autorinnen und Autoren an außergewöhnlichen Orten im Stadtteil.

Foto: Eric Pawlitzky

Unter dem Motto „Viele Welten, eine Sprache“ stellt der Verein Literatur von Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Ländern in den Mittelpunkt. Mit Hatice Akyün, Hinemoana Baker, Shida Bazyar, Abbas Maroufi und Senthuran Varatharajah spannt sich ein Bogen von internationalen Wurzeln zur lokalen Lebenswelt.

Vor kurzer Zeit hat die Edition Rugerup ihren Verlagssitz in die Friedenauer Handjerystraße verlegt. Dies wollen wir zum Anlass nehmen, den Verlag, der für internationale Lyrik und Prosa steht, einem breiten Publikum zu präsentieren. Übersetzer und Übersetzerinnen stellen in ihren neuen Verlagsräumen Werke von Remco Campert, Olav H. Hauge und Arsenij Tarkowskij vor.
Marcia Zuckermann liest aus ihrem Familienroman „Mischpoke“ – geschrieben in bester Tradition jüdischer Erzählkunst. Alina Herbing räumt in ihrem Roman "Niemand ist bei den Kälbern" mit dem romantischen Image des Landlebens auf. Die Figuren aus Doris Anselms Debüt „und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus“ suchen das „richtige“ Leben, finden aber oft etwas Schöneres. Tucholskys amüsante Schallplatten- und Künstlerkritiken stehen im Mittelpunkt einer Grammophon-Lesung mit dem Frankfurter Kabarettisten und Schellackplatten-Sammler Jo van Nelsen. Und zu später Stunde stellt die Herausgeberin Nicole Henneberg den Roman „Käsebier erobert den Kurfürstendamm“ vor.

Alle Autorinnen und Autoren lesen im Laufe der Nacht zweimal jeweils zwanzig Minuten am selben Ort mit ausreichenden Pausen zum Ortswechsel.

Das gesamte Programm finden Sie unter: www.suedwestpassage.com

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 6 Euro

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden