Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

31.03.2013

100 leuchtende Kinderaugen

Wenn die SorgerTec Hausverwaltung AG in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag begeht, soll nicht nur gefeiert werden. „Wir wollen uns ganz bewusst auch unserer Corporate Social Responsibility stellen“, erläutert Firmenvorstand Daniel Rott. Dafür wollte das in der Hauptstraße, Ecke Rubensstraße ansässige Unternehmen 100 Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Daniel Rott, Vorstand bei SorgerTec und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler.

So übergaben heute Vorstand Daniel Rott und Prokurist Holger Krüger eine Spende von 1.000 Euro an die ebenfalls in der Rubensstraße beheimatete, 50 Kinder betreuende Katholischen Kindertagesstätte St. Konrad.

Mit diesem Geld erfüllte sich die Katholische Kita St. Konrad einen langgehegten Wunsch: die Anschaffung eines Krippenwagens, mit dem die Kinder im sogenannten Krippenalter – die ein- bis dreijährigen – auf größeren Ausflügen geschoben werden können. „Zum Frühlingsbeginn kommt der Wagen gerade recht“, sagt Theresa Lohmüller, Erzieherin im Krippenbereich.

Kita-Leiterin Cornelia Jänicke konnte ihr Glück kaum fassen, als sie über das Ehrenamtsbüro des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg von dem SorgerTec-Vorhaben erfuhr. „Die kleineren Kitas werden bei Sponsoringvorhaben größerer Unternehmen häufig übersehen“, weiß auch Christine Fidancan vom Ehrenamtsbüro zu berichten.
SorgerTec lud die 50 Kita-Kinder zur Übergabe des Krippenwagens am heutigen Freitag in die Geschäftsräume der Hausverwaltung ein. Den Hinweg mussten auch die Kleinsten noch zu Fuß oder in einzelnen Buggys zurücklegen, aber auf dem Rückweg konnten sie es sich stolz in ihrem nagelneuen Gruppenfahrzeug bequem machen.
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler sagte bei der Übergabe: „Wir freuen uns, dass unser Ehrenamtsbüro bei der Vermittlung dieser gelungenen Kooperation hilfreich sein konnte“, so die Politikerin. Das Ehrenamtsbüro sei Kooperationspartner von mehr als 90 verschiedenen Organisationen im Bezirk und vermittle bei Bedarf Partner der unterschiedlichsten Engagementfelder. „Diese Idee sollte Beine bekommen“, meinte Schöttler.

„Auch ohne ein rundes Jubiläum könnten andere Unternehmen aus dem Bezirk den Blick auf ihren Kiez richten und dem hervorragenden Beispiel von SorgerTec folgen.“

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden