Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

14.04.2011 / Orte und Plätze

100 Jahre Paul-Natorp-Schule

Am 7. Mai 2011 laden Schulleitung, Eltern- und Schülerschaft zum 100. Geburtstag des Schulgebäudes ein. Mit dem Titel „Schlaustelle-Baustelle-Schaustelle“ möchte die Schulgemeinde insbesondere den Fortschritt der seit ca. 7 Jahren andauernden Modernisierungs- und Restaurierungsarbeiten an dem Schulgebäude feiern und noch bestehende Baustellenbereiche zeigen.
Die Paul-Natorp-Schule. Foto: Thomas Protz

Schwerpunkte der Feier sind deshalb Führungen durch das Schulgebäude unter fachkundiger Leitung sowie eine Ausstellung zur Geschichte des Gebäudes unter Mithilfe von Frau Dr. Susanne Willen, von der als Architekturhistorikerin über die Bauten des Architekten Hans Altmann (Paul-Natorp-Oberschule, Rathaus Friedenau) eine Veröffentlichung vorliegt.
Auf dem Nachmittagsprogramm stehen unter anderem auch eine Kunstausstellung mit dem Titel „100 Jahre PNS – 100 Jahre Bildende Kunst“ und ein von Schülern der Schule geschaffener Film über das Leben mit der Baustelle. Auf mehreren Etagen des Schulgebäudes werden Live-Musik, d. h. die Big Band der Schule, eine Saxofongruppe und ein Salonorchester die Veranstaltung abrunden. Der Eintritt ist frei

7.5.2011, 13-16 Uhr
Paul-Natorp-Schule
Goßlerstraße 13-15
12161 Berlin-Friedenau
natorp.de

Kontakt

Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Stadtteilzeitung SchönebergHolsteinische Straße 3012161 Berlin
86 87 02 76 -79Fax 86 87 02 76 -72E-Mail senden
LeitungThomas Thieme0173/4825100E-Mail senden